Tone Vays: „$9.000 pro Bitmünze ist ein guter Kaufpreis“

Diesen Artikel anhören und herunterladen

Tone Vays veröffentlicht erneut seine Prognosen bezüglich des Preises von Bitcoin.

Diesmal sagte er während seiner letzten YouTube-Live-Sendung, dass er glaubt, dass bei einem weiteren Rückgang des Bitcoin-Preises 9.000 Dollar eine gute Kaufsumme wären.

Er sagte auch, dass der niedrigste Preis in seinem Worst-Case-Szenario zu diesem Zeitpunkt 7.000 Dollar betragen würde.

Er ist jedoch der Ansicht, dass das realistischste Niveau des gegenwärtigen Abwärtstrends genau bei $9.000 liegt, weshalb er dieses Niveau als einen guten Kaufgrund anführt.

„Je länger Bitcoin über 10.000 Dollar bleibt, desto bullischer ist Bitcoin“.

Es muss jedoch gesagt werden, dass Vays für seine zahlreichen falschen Vorhersagen ziemlich berühmt ist.

Der Preis von Bitcoin nach Tone Vays

Insbesondere sagte er im Juni, er sei überzeugt, dass der Preis für Bitcoin bis zum nächsten Jahr zwischen 6.000 und 10.000 $ schwanken werde, während kurz danach der Preis 10.000 $ überschreiten und sogar 12.000 $ erreichen werde.

Zuvor, im April, erklärte er, dass der Preis bis Ende 2020 auf einen Höchststand von 20.000 $ zurückkehren könnte, während er jetzt glaubt, dass er wieder auf etwa 12.000 $ steigen könnte.

So hat er im Laufe des Jahres bereits einige Male seine Meinung geändert und mehrere Vorhersagen nicht erfüllt.

In einem Jahr großer Verwirrung auf den Finanzmärkten wie diesem ist es in der Tat sehr schwierig, Vorhersagen zu treffen, insbesondere in Bezug auf Bitcoin, das nach wie vor ein sehr volatiler Vermögenswert ist.

Darüber hinaus ist es in dieser besonderen Zeit der Ungewissheit noch schwieriger, sich die nächsten Bewegungen auf kurze Sicht genau vorzustellen, weshalb betont werden sollte, dass die gestern von Vays vorgeschlagenen Vorschläge in Wirklichkeit nur Hypothesen sind.

Es ist nicht auszuschließen, dass sich der seit etwa 4 Tagen andauernde Rückgang tatsächlich fortsetzen könnte, wie Vays vermutete. Seine Prognose stimmt mit der anderer Analysten überein, die sagen, dass er auf 8.500 bis 9.500 Dollar sinken könnte.

So gibt es derzeit nicht viele seriöse Vorhersagen, die auf einen Zusammenbruch bis auf 7.000 Dollar hindeuten, während die Hypothese von Vays, dass die Zukunft umso optimistischer ist, je mehr der Preis bei etwa 10.000 Dollar bleibt, von mehreren anderen Analysten geteilt wird.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Bitcoin. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.